Literatur

 


Wer mehr zum Thema Herzkrankheiten beim Hund erfahren möchte, hat relativ schlechte Karten, denn es gibt leider kein explizites Buch darüber. Ein kompetenter, spezialisierter Fach-Tierarzt des Vertrauen ist das A und O!

Man kann sich durch zig Bücher wühlen, in der Hoffnung, wenigstens ein bisschen brauchbaren Input zu finden … Das Gleiche gilt fürs Internet: wirklich gute, aufschlussreiche Seiten sind nicht so leicht und auf Anhieb zu finden.

Besonders empfehlenswert ist die Informationsseite für Tierbesitzer über Herzerkrankungen beim Hund (LMU München)

Nachfolgend stelle ich Euch fünf Bücher vor, in denen man recht gute (Erst)Informationen zum Thema findet:

Klinik der Hundekrankheiten
ISBN: 3-8304-1021-2 / ISBN: 978-3-8304-1021-8
Ein besonders dicker Wälzer mit über 1230 Seiten, 4kg Gewicht und 6cm Dicke. (Hat auch einen recht stolzen Preis.)
Eigentlich eher für den Praxisalltag der Tierärzte oder vet.med. Studenten gedacht, ist er dennoch einigermaßen leicht verständlich und anschaulich geschrieben.

Das große Praxisbuch Hunde
ISBN:978-3-8310-1115-5
Auf knapp 500 Seiten Alles zum Thema Hund: Charakter, Wesen, Geschichte, Haltung, Erziehung, Gesundheit etc.
Ein Allround-Schmöker, der jeden Hundehaushalt bereichert.

Hundekrankheiten
ISBN: 3-8094-1499-9
Ein recht umfassendes Buch über Hundekrankheiten.
Obwohl es zum Thema nur eine Doppelseite gibt, erhält man trotzdem gute Informationen.

So wird Ihr Hund gesund
ISBN: 3-8000-3749-1
Auch ein allgemeines Buch über Hundekrankheiten, jedoch mit vielen Informationen zum Thema.

Quickfinder Hundekrankheiten
ISBN: 978-3-8338-1608-6
Vor allem um zu lernen, Symptome zu erkennen und entsprechend rasch zu reagieren, empfiehlt sich dieses Buch – zu jeder Art von Hundekrankheit.


Was wir, Gino 2 und ich, damals erlebten, könnt Ihr in meinem Blog, in dem 6-Teiler: Veterinär-medizinische Fehldiagnosen. Oder: wenn Hochmut zum Bumerang wird. nachlesen.