Limon: Herdenschutzhund-Mix


Intelligenter, lieber Hüte- und Herdenschutzhund sucht sein Zuhause! (Nov. ’21)

Mein Name ist Limon, geschätzt werde ich auf ca. 6 Jahre und bin im Moment auf meiner Pflegestelle in Radolfzell zuhause.

Erst vor Kurzem bin ich aus Spanien angereist und hoffe nun, ein schönes Für-Immer-Zuhause für mich zu finden. Meine Menschen sollten Wissen über den Umgang mit Herdenschutzhunden haben.

Wenn Du mit mir gerne viel laufen gehst, dann würde mich das sehr freuen. Ich bin ein Schlauer und verstehe schnell, wenn Du richtig mit mir kommunizierst. Da bin ich dann happy, wenn ich es richtig mache und gelobt werde. Du solltest mit mir trainieren, damit sich alles festigt und unser Zusammenleben für uns beide super wird.

Ich bin absolut lieb, anhänglich und sehr loyal zu meinen Menschen.

Da ich Rückenhöhe 78 cm und Kopfhöhe 105 cm habe, bin ich ein absoluter Prachtkerl mit viel Kraft. Kleine Kinder sollten in dem Fall nicht im Haushalt sein, da ich sie vor lauter Liebe versehentlich umhauen könnte, und draußen im Freien am Geschirr halten wird da auch schwierig, wenn ich mich zu etwas umdrehe, was lecker riecht.

Ich benötige einen souveränen „Rudelführer“, der mir liebevoll zeigt, was ich zu tun und zu lassen habe. Gegen eine Hündin mit im Haushalt hätte ich absolut nichts einzuwenden. Und überhaupt hoffe ich, mit anderen Hunden in Kontakt zu kommen, denn ich spiele sehr gerne.

Von daher würde ich mich freuen, wenn Du Dich meldest, falls ich zu Dir und Deiner Familie passe und Du Dich freuen würdest, einen so wunderbaren Kerl wie mich bekommen zu dürfen.

Falls Du Interesse hast, kannst Du mein Pflegefrauchen alles fragen, was Dir noch wichtig zu wissen wäre: Tel. 07732 / 945858.

 


Stichpunkte zu Limons Wesen und Verhalten in der Pflegestelle:

  • absolut loyal zu seinen Menschen
  • sehr, sehr lieb
  • anhänglich
  • schläft gerne bei „seinem Menschen“ neben dem Bett, auf seinem Liegebett
  • verteidigt, wenn er „Gefahr“ von außen sieht.
    Sprich: ein Hund, der ihm nicht passt wird laut angebellt und er zieht dann an der Leine (z.B. wenn Hunde ihn gleich sofort bei Begegnung anknurren oder anbellen oder einfach bei manchen Rüden, bei kleinen Rüden regt sich Limon dann aber trotzdem nicht, die sind ihm egal. Hunde die wolfsähnlich aussehen, wie z.B. Huskys, oder auch ein Mensch könnte GANZ SELTEN! mal angeknurrt werden, wenn die Situation ihm nicht geheuer ist. Bisher ein einziges Mal vorgekommen in der Nacht. Es zeigt aber, dass er beschützt und behütet!
  • ansonsten ist Limon absolut problemlos, vor allem gegenüber jedwedem Menschen.
  • Er ist riesig, 78 cm Rückenhöhe, 105 cm Kopfhöhe, aktuell noch untergewichtig mit nur 43 kg, er sollte Richtung 60 kg wiegen
  • er schläft komplett durch
  • er ist sauber
  • er hat keine Angst vor Haushaltsgeräuschen jeglicher Art, egal was, es stört ihn nicht (Staubsauger, wenn was herunterfällt, wenn der Küchenwecker klingelt, wenn die Spülmaschine läuft, wenn wer im Hausgang Lärm macht, Haarföhn, etc.)
  • Angst hat er vor Jeeps und Autos mit Anhängern. Dann bitte gut festhalten, da muss noch geübt werden! Nicht stören tun ihn kleine und normal große Autos, Busse, Müllabfuhr.
  • Er bellt in der Wohnung, wenn er aus dem Terrassenfenster schauend etwas beobachtet, was er nicht kennt und nicht zuordnen kann. Er lässt sich sofort beruhigen, auch sehr hilfreich, wenn man dann mit ihm zusammen die „Situation“ anschaut, die ihn zum Bellen veranlasst hat, dann ist das auch schnell wieder in Ordnung für ihn.

Anmerkung von ‚Baustelle Hund‘:
Wichtiger Hinweis: Die Vermittlung erfolgt nur in ein Zuhause, das platz-, wie zeittechnisch Limon gerecht wird. Haus mit großem Garten oder Hof, wo er mitlaufen kann, aber auch einen gemütlichen Platz im Haus erhält. Limon eignet sich nicht (mehr) zum reinen Hüte- und Herdenschutzdienst!